Startseite
  vögel im Kunstgarten Schwebsingen
  Galerie Besch St. Ingbert
  Himmel und Harth
  KVHS Neunkirchen
  50 Jahre Saarland - Beitrag Nr. 167
  Robert Wilson
  Die Fälschung der Welt
  giacometti
  doppelvogel
  vogelfrei
  Stadtvögel
  NOCH MEHR IDEEN?
  texte
  Antworten an einen anonymen Gästebuchschreiber
  Ähnliche Wörter
  picasso und vogel - zum 25.10.2006
  China
  diter rot
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   
   die Fälschung der Welt
   vogelstandsanzeiger
   vogelliste
   diter rot
   hondecoeter
   prinzhorn
   tagessaetze
   audi!
   vogel-news
   vogel des tages
   dirk gebhardt
   karls zimmer
   damals in Wien - fast vogelfrei
   selichar-vogelfreiebenso
   how to paint a rotkehlchen
   who is who

http://myblog.de/zehnjahrevogelmalerei

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Bild 13: Vogel

Symbol für den Tod ist der im Fluge von einem glühenden Splitter getroffene Vogel, auch er mit verrückten Augen, sein zerfetzter Körper verdampft.

 

Der Vogel ist eine Figur aus dem allgemeinen kulturellen Gedächtnis. Er könnte für die alte griechische Legende des Phönix stehen oder für die aus der biblischen Tradition kommende Friedenstaube. In Form der sterbenden Taube könnte sie nicht für Frieden, sondern für die Vernichtung, den Tod, den Friedensbruch stehen.

 

http://www.artfacts.net/index.php/pageType/artworkInfo/artworkID/3554

 

 

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung