Startseite
  vögel im Kunstgarten Schwebsingen
  Galerie Besch St. Ingbert
  Himmel und Harth
  KVHS Neunkirchen
  50 Jahre Saarland - Beitrag Nr. 167
  Robert Wilson
  Die Fälschung der Welt
  giacometti
  doppelvogel
  vogelfrei
  Stadtvögel
  NOCH MEHR IDEEN?
  texte
  Antworten an einen anonymen Gästebuchschreiber
  Ähnliche Wörter
  picasso und vogel - zum 25.10.2006
  China
  diter rot
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   
   die Fälschung der Welt
   vogelstandsanzeiger
   vogelliste
   diter rot
   hondecoeter
   prinzhorn
   tagessaetze
   audi!
   vogel-news
   vogel des tages
   dirk gebhardt
   karls zimmer
   damals in Wien - fast vogelfrei
   selichar-vogelfreiebenso
   how to paint a rotkehlchen
   who is who

http://myblog.de/zehnjahrevogelmalerei

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Kohlmeisen in der Stadt singen heller, schneller und kürzer als ihre Verwandten im Wald. Das haben zwei niederländische Biologen mit Tonaufnahmen in Berlin, London, Paris und sieben anderen europäischen Städten belegt. Die Stadtvögel haben etwa ihre Liebeslieder zur Partnersuche und die Gesänge zur Revierverteidigung an den Stadtlärm angepasst, wie Hans Slabbekoorn und Ardie den Boer-Visser von der Uni Leiden berichten. In allen zehn Städten beobachteten die Forscher dasselbe: Um sich von den tiefen Tönen des urbanen Grundrauschens besser abzuheben, trällerten die Kohlmeisen in höheren Tonlagen als ihre Vettern in nahe gelegenen Wäldern. Abgesehen von den kürzeren und schneller gesungenen Liedern benutzten sie öfter auch atypische Tonfolgen.

Quelle: Saarbrücker Zeitung, 4.12.06 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung